Macht Apple das Hacken von Smartphones unmöglich?

NFC

Trotz Druck durch die US-Bundespolizei will Apple das iPhone des Angreifers von San Bernardino nicht entsperren. In einem Interview mit dem Sender ABC News verteidigte Apple-Chef Tim Cook die Entscheidung, die US-Behörden nicht bei der Entschlüsselung von iPhones zu unterstützen. Den Forderungen nachzugeben, wäre „schlecht für die USA“. Zudem arbeitet Apple angeblich daran, die Lücke zu stopfen, über die das FBI die Daten eines Terroristen-iPhones erhalten kann. Bisher war es dem Konzern möglich die Passwortsperre des Besitzers auszuhebeln, um Zugriff auf verschlüsselte Daten zu erhalten.