Drohnen können von Hackern genutzt werden

Drohnen können von Hackern genutzt werden, um Daten auszuspionieren.
Das berichtet die „Financial Times“ und beruft sich auf Cybersicherheitsexperten. Eine herkömmliche Drohne könnte manipuliert werden, um Bluetooth-, W-Lan-, und andere drahtlose Verbindungen in Bürogebäuden oder Cafes zu attackieren. So könnte beispielsweise eine nicht geschützte Verbindung einer Bluetooth-Tastatur angegriffen werden. Eine Drohne könnte auf dem Dach eines Gebäudes landen und dort die Tastaturschläge der Mitarbeiter aufzeichnen, warnen Sicherheitsexperten.

Mehr zum Thema unter faz.net